Baurecht / Immobilienrecht

Ihre Anwälte für Baurecht und Immobilienrecht

Sämtliche Anwälte von Borghi Adler Tönz sind im Baurecht tätig und verfügen über langjährige Erfahrung als Bauanwälte (im privaten und im öffentlichen Baurecht). Nebst der eigentlichen Anwaltstätigkeit verfassen wir auf dem Gebiet des Baurechts/Immobilienrechts regelmässig Publikationen und halten Vorträge und Seminare. Zudem sind unsere Anwälte
auch Verwaltungsratsmitglieder von im Immobilienbereich tätigen Gesellschaften.

Das Gebiet des Baurechts kann grob unterteilt werden in das öffentliche Baurecht und das private Baurecht/Immobilienrecht.

Das öffentliche Baurecht

Zum öffentlichen Baurecht zählen das Raumplanungsrecht, das Baupolizeirecht (Baubewilligungen), das Denkmalschutzrecht oder auch das Umweltrecht (z.B. Lärm [Restaurants, Flughafen Zürich usw.], Altlasten, Mobilfunk, Parkplätze, Umweltverträglichkeitsprüfungen). Auch Fragen rund um die Lex Koller (Erwerb von Grundstücken durch Ausländer) oder im Zusammenhang mit Zweitwohnungen fallen darunter.

Nebst der Beratung führen wir als Anwälte für Baurecht schweizweit Prozesse und vertreten Sie vor sämtlichen Behörden; dies umfasst z.B. das Ergreifen oder die Abwehr von Baueinsprachen oder Baurekursen (z.B. vor dem Baurekursgericht des Kantons Zürich). Dabei sind stets Fristen zu beachten, weshalb es wichtig ist, dass sie frühzeitig einen Bauanwalt kontaktieren. Siehe zum Baurekursverfahren im Kanton Zürich.

Zu unseren Klienten im Bereich des öffentlichen Baurechts gehören etwa Bauherren, Nachbarn von Bauvorhaben,
Gemeinwesen oder Eigentümer von belasteten Grundstücken („Altlasten“).

Das private Baurecht bzw. Immobilienrecht

Im Bereich des privaten Baurechts/Immobilienrechts sind insbesondere Fragen rund um die Erstellung eines Bauwerks oder den Erwerb / die Veräusserung einer Immobilie (Grundstückskauf) zentral. Namentlich geht es um die Ausarbeitung oder Prüfung von Verträgen (Werkverträgen, Kaufverträgen) und die Beratung rund um das Thema Werkmängel (Mängelrügen, Mängelrechte, Haftung usw.). Das private Baurecht ist häufig eng verknüpft mit dem Regelwerk der SIA (z.B. SIA-Norm 118, SIA Ordnungen 102/103).

Im Zusammenhang mit Mängelrechten ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig die notwendigen Handlungen (z.B. Mängelrüge) vornehmen, da ansonsten ein Verlust Ihrer Rechte droht. Der rechtzeitige Gang zu einem auf Baurecht bzw. Immobilienrecht spezialisierten Anwalt lohnt sich demnach.

Unter dem Titel des privaten Baurechts/Immobilienrechts stellen sich sodann Fragen des Sachenrechts wie z.B. im Zusammenhang mit Dienstbarkeiten (z.B. Wegrechte) oder dem Stockwerkeigentum. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist das Bauhandwerkerpfandrecht.

Wir sind auch im Bereich des privaten Baurechts/Immobilienrechts sowohl beratend als auch prozessierend tätig.

Im Bereich des privaten Baurechts bzw. Immobilienrechts beraten und vertreten wir etwa Bauherren, Besteller, Unternehmer (Handwerker), Architekten und Planer, Käufer und Verkäufer von Immobilien.

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in unserer Anwaltskanzlei in Zürich. Eine erste Kontaktaufnahme ist selbstverständlich stets unverbindlich und kostenlos. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.